Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

„Wer Menschen beschäftigt, kommt nicht umhin, sich mit Menschen zu beschäftigen.“

(Maren Lehky)

Gesundheit bedeutet zunächst vor allem Frieden, Sicherheit, Bildung, Essen, Einkommen, ein stabiles Ökosystem, nachhaltige Ressourcen und soziale Gerechtigkeit, also Demokratie und Menschenrechte. Echte Gesundheitsförderung soll die Menschen in die Lage versetzen, sich um ihre Gesundheit zu aktiv kümmern und befähigen, eine bessere Kontrolle über ihre Lebensbedingungen zu haben. Gesundheit hat viel zu tun mit Lebendigkeit, mit Lebenssinn und der Fähigkeit, trotz Leiden und Anfechtung sein Leben zu führen, die oder der zu werden, die oder der man ist. So trägt Gesundheit auch zum Funktionieren von Freundschaften, Familien und Arbeitsgemeinschaften bei. Gesundheitsförderung geht also auch die Politik an, die Schule, die Gemeinde und natürlich auch den Betrieb.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bedeutet für uns, die klassischen verhaltensorientierten Ansätze der Gesundheitsförderung um Aspekte des Arbeitsumfeldes zu ergänzen, mit dem Ziel das Verständnis für Menschen, ihre Arbeit und die dazugehörigen Prozessen systematisch zu verbessern. BGM erschöpft sich nicht in Rückenkursen, Augenuntersuchungen und Stressbewältigungstrainings. 

Rasche Veränderungen der Arbeitsprozesse, intelligentere und höherwertige Produkte und Dienstleistungen, zeitnahe Kommunikation und ein effektives Ressourcenmanagement kennzeichnen unseren heutigen Arbeitsalltag führen zu ganz neuen gesundheitlichen Beanspruchungen. Die Folgen können mit den herkömmlichen Werkzeugen des betrieblichen Gesundheitsschutzes nicht mehr ausreichend erfasst und gelöst werden können. Eine ganzheitliche strategische Ausrichtung auf die komplexen gesetzlichen Anforderungen des betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsschutzes auf dem Boden eines stark resourcenorientierten Gesundheitsmarktes und des demographischen Wandels ist somit heute wichtiger den je.

Ein auf nachhaltige Gesundheitsförderung ausgerichtetes ganzheitliches BGM mit dem Ziel Gesundheit und Arbeitsfähigkeit zu erhalten, ist viel mehr als nur eine lohnenswerte Investition in die Zukunft von Unternehmen. Wir helfen, dieser Verantwortung gerecht zu werden und entwickeln nach arbeitsmedizinsicher Analyse konkreter Kennzahlen, Identifizierung von Gesundheitsbelastungen und Gefährdungsbeurteilung von Gefahrbereichen maßgeschneiderte Lösungen nach Ihren Bedürfnissen und Interessen.